Ralf Iwan und Marcel Scheele beim 49. Osnabrücker Bergrennen

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: In Borgloh fand das 49. Osnabrücker ADAC Bergrennen, welches gleichzeitig auch zur internationalen FIA Europameisterschaft zählt, statt.
(Durch Klick auf die Bilder gibt es die vergrößerte Ansicht)
Vorstart Ralf
Unsere Fahrer Ralf Iwan, auf Opel Kadett C Coupé und Marcel Scheele, auf Seat Leon Supercopa, nahmen an diesem Traditionsrennen teil.
1a_pers Marcel
Für Ralf liefen die Trainingsläufe am Samstag optimal. In den Rennen konnte er seine Zeiten, gegenüber dem letzten Jahr, um eine ganze Sekunde verbessern.
Ralf Iwan Opel Kadett C Coupé
Am Ende des Tages belegte er einen hervorragenden 2. Platz in seiner Klasse. Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

Marcel bestritt sein erstes Bergrennen mit dem neuen Auto.
Gleich im ersten Training hatte er Pech und schlug in einen Reifenstapel ein. Neben einem Schaden an der rechten Frontseite wurde dabei leider auch die Abgasanlage beschädigt, so dass diese undicht wurde und Leistung verloren ging. Nach der Reperatur lief es für Marcel immer besser. Er verbesserte sich pro Durchgang um 2 Sekunden. Am Ende des Renntages belegte Marcel den 9. Platz. Für Marcel diente das Bergrennen für Probe- und Einstellfahrten.
Vorstart Seat Leon Supercopa
Insgesamt war das Rennwochende in Borgloh für unsere Fahrer erfolgreich.